BEGEISTERUNG. KREATIVITÄT. LEIDENSCHAFT.

MEDIEN UND KULTUR IN BERLIN.

Navigation

Ein Wort zur Kunden­auswahl

Letzte Woche war es wieder einmal soweit: Ich erhielt eine Kundenanfrage, welche ich nach Prüfung negativ beschied. Keineswegs aus Budgetgründen oder weil Leistungen gefragt wurden, die ich nicht anbiete. Vielmehr stand nach kurzer Recherche fest, dass es sich bei dem Interessenten um einen „Verkäufer“ eines Produkts handelte, hinter dem ein dubioses Unternehmen steckt. Konkret war die entsprechende Firma bereits als Betreiber einer Art Schneeballsystem medial bekannt und aktenkundig – sowie einer sektenartigen Mitarbeiterrekrutierung. Dies bedeutete für mich die sofortige Ablehnung der Anfrage.

Kriterien zur Ablehnung

Tatsächlich nehme ich mir die Freiheit, Kunden abzulehnen. Dies geschieht jedoch zum Glück äußerst selten. Ich beurteile nicht nach Alter des Kunden, Herkunft, Budget etc. sondern rein nach gesetzlichen und moralischen Gesichtspunkten. Die Branche ist nur selten ein Ausschlusskriterium. Dubiose Unternehmen wie oben beschrieben werden jedoch ebenso höflich gebeten, sich einen anderen Dienstleister zu suchen, wie extremistische, rassistische oder verfassungsfeindliche Organisationen und Parteien. Von letztgenannter Kategorie hatte ich letztes Jahr auch eine Anfrage im Briefkasten.

Genauso behalte ich mir vor, Aufträge abzulehnen, wenn ich das Gefühl habe, dass in den anfragenden Unternehmen grundlegende Arbeitnehmerrechte nicht eingehalten werden, Diskriminierung oder Mobbing stattfindet – oder die angebotenen Produkte / Dienstleistungen rechtlich oder moralisch fragwürdig sind. In diesem Sinne arbeite ich beispielsweise auch nicht für die Erotikbranche, die Glücksspiel- oder Waffenindustrie.

Transparenz und Integrität

Dieses Vorgehen stellt nicht nur sicher, dass ich im Zweifel rechtlichen Ärger vermeide – sondern ist Ausdruck meines Selbstverständnisses als fairer und transparenter Dienstleister, der sich zum Respekt sowohl seines Auftraggebers gegenüber als auch dessen potentiellen Kunden verpflichtet fühlt. Zudem können sich meine Auftraggeber sicher sein, sich bei einer Betreuung durch das #ideenstudio jederzeit in einem einwandfreien Kundenstamm mit gutem Ruf zu befinden. Meine Referenzen bestätigen dies.

Sollten Sie ähnlich denken, freue ich mich jederzeit über Ihre Anfrage! Ich biete Ihnen Online Marketing Dienstleistungen und Webdesign mit Engagement und Leidenschaft für Ihre Sache. Wenn Sie Ihre Kunden glücklich machen wollen, will ich das auch. Sprechen Sie mich an!

Kommentieren

Ihre e-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

FacebookTwitterGoogle+