BEGEISTERUNG. KREATIVITÄT. LEIDENSCHAFT.

MEDIEN UND KULTUR IN BERLIN.

Navigation

re:publica14: Session Plan

Kommende Woche Dienstag bis Donnerstag findet in der STATION Berlin Kreuzberg zum 8. Mal die Medien- und Netzkonferenz re:publica statt, diesmal unter dem Motto „Into The Wild“.

Ich werde auch dieses Jahr vor Ort sein – und freue mich auf interessante Vorträge, spannende Diskussionen – und natürlich darauf, alte Bekanntschaften wiederzusehen und neue medienaffine Menschen kennenzulernen! Wer sich mit mir auf einen gemütlichen Kaffee (tagsüber) oder ein Bier (abends) treffen möchte, darf mich gerne kontaktieren!

Spannend an der diesjährigen re:publica finde ich, dass Medien wie Radio und TV und ihre Möglichkeiten der Interaktion mit dem Netz stärker in den Fokus gerückt werden. Insbesondere das erstmals auf der rp14 vertretene Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) beschäftigt sich mit neuen Medienformaten. Besonders freue ich mich, dass die bloggenden Anwälte Henning Krieg und Thorsten Feldmann wieder dabei sind und über die aktuellen Entwicklungen im Social Media Recht informieren.

Dementsprechend sieht auch mein Session-Plan aus – mein persönlicher Schwerpunkt liegt neben dem Thema Crossmedia dieses Jahr wieder bei Social Media sowie der Netzpolitik. Und natürlich werde ich auch dieses Jahr mit Digicam und Smartphone unterwegs sein – und einige Live-Eindrücke senden…. sowohl über Facebook wie auch über Twitter.

 

Session-Plan:

Dienstag, 6. Mai:

10.00 – 11.00: Welcome (Stage 1)

11.00 – 12.00: Keynote (Stage 1)

12.30 – 13.30: Junges Fernsehen (Stage MIZ)

13.45 – 14.15: Wenn Nerds Geschichte schreiben (Stage A)

15.00 – 16.00: Das neue Go West – Hybrid aus digitaler und physischer Welt (Stage D)

16.15 – 16.45: Looking For Freedom (Stage 1)

16.45 – 17.00: Warum ACTA Jugendliche bewegt hat und PRISM kaum (Stage D)

17.30 – 18.30: Rede zur Lage der Nation von Sascha Lobo (Stage 1)

18.45 – 19.15: Facebook Werbung – ein heiterer Bilderbogen (Stage 3)

19.15 – 19.45: Bullshit als Geschäftsmodell der Zukunft (Stage 3)

20.00 – 21.00: Das Digitale Quartett live on stage (Stage 2)

 

Mittwoch, 7. Mai:

10.00 –  11.00: Viralität nur gegen Kohle? (Stage 6)

11.15 – 12.15: Get real, Netzgemeinde (Stage A)

12.30 – 13.30: Funktioniert Second Screen? (Stage MIZ)

15.00 – 16.00: Vorratsdatenspeicherung für Anfänger (Stage 6)

16.30 – 17.30: YouTube and the new news (Stage 2)

17.30 – 19.00: Jahresrückblick Social Media Recht (Stage 6)

20.00 – 20.30: Wild Wild Web (Stage 1)

 

Donnerstag, 8. Mai:

11.15 – 12.15: Digital Media as tool of expression (Stage 6)

12.30 – 13.30: Zukunftsmusik Radio (Stage MIZ)

13.45 – 14.15: Zahnbürste oder Longboard – Reise durch crossmediale Landschaften (Stage 5)

14.15 – 14.45: Ephemere Profile und flüchtige Accounts (Stage 5)

15.00 – 16,00: Entgrenzte Mediennutzung – wie erfassen? (Stage MIZ)

16.15 – 17.15: Better governance in 140 characters? (Stage 6)

17.30 – 18.00: Geschichten der Netzpolitik (Stage 3)

 

Diesen Beitrag teilen:

Kommentieren

Ihre e-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

18 − 11 =

FacebookTwitterGoogle+
Facebook
Twitter
Instagram
LinkedIn
Datenschutz
Her(r) mit Ideen!, Besitzer: Nicolai Fleckenstein (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Her(r) mit Ideen!, Besitzer: Nicolai Fleckenstein (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: